Für Zuweisende

Die stationäre Aufnahme erfolgt ausschliesslich auf ärztliche Zuweisung. Die Klinik SGM Langenthal ist auf der Spitalliste des Kantons Bern mit den Leistungsaufträgen Spezialversorger Psychosomatik im Rahmen der Erwachsenenpsychiatrie sowie Psychosomatische Rehabilitation aufgeführt.

Hat die Patientin/der Patient den gesetzlichen Wohnsitz im Kanton Bern, werden die Kosten von der Grundversicherung und vom Kanton übernommen. Falls sich der gesetzliche Wohnsitz in einem anderen Kanton befindet, werden die Kosten von der Grundversicherung und vom Wohnsitzkanton ebenfalls bezahlt, allerdings entsprechend dem Referenztarif des jeweiligen Kantons. In einigen Fällen kann dieser Tarif etwas tiefer liegen, sodass ungedeckte Kosten entstehen. Diese Kosten sind durch die Zusatzversicherung "Allgemein ganze Schweiz" gedeckt. Sollte die Patientin resp. der Patient nicht über diesen Versicherungszusatz verfügen, muss er resp. sie die Differenz selber bezahlen. Über die Zusatzversicherungen (Halbprivat oder Privat) ist in der Regel der volle Aufenthalt bezahlt. Bei einigen Krankenversicherungen sind die Leistungen für Psychiatrie ausgeschlossen oder limitiert. Auch aus diesem Grund ist die Kostenübernahme in jedem Fall vor dem Eintritt zu klären.

Mit den grossen Krankenversicherern bestehen Verträge.

Stationäre und ambulante Behandlungen

Im Sinne einer lückenlosen Behandlungskette bieten wir stationäre und ambulante Behandlungen an. Im Rahmen unseres ganzheitlichen Konzeptes gewährleisten wir eine optimale Integration der verschiedenen Fachbereiche. Zudem arbeiten wir mit qualifizierten, externen Spezialisten zusammen.

Einweisung

Sie können jederzeit den diensthabenden Arzt / die diensthabende Ärztin bezüglich Fragen einer Zuweisung kontaktieren. Notwendig ist eine kurze schriftliche Einweisung mit den Personalien der Patientin resp. des Patienten, der Diagnose und kurzer Beschreibung der Problematik. Von unserer Seite her werden wir den Patienten zu einem individuellen Abklärungs- und Beratungsgespräch einladen, damit er sich umfassend informieren kann (auch bei einer anschliessenden Klinik-Besichtigung). Wir überprüfen dabei die Indikationen für den Aufenthalt, legen die geeignete Abteilung fest und stellen den Antrag für die Kostenübernahme an die Krankenversicherung.

Bitte zögern Sie nicht, sich bei Fragen an unsere Mitarbeitenden der Patientendisposition zu wenden: Direktwahl 062 919 22 20 (Montag bis Freitag, 8 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr)

Zuweisungsformular

Die ärztliche Zuweisung richten Sie bitte an Klinik SGM Langenthal, Ärztliche Leitung, Weissensteinstrasse 30, CH-4900 Langenthal. Sie können sie uns per E-Mail info@klinik-sgm.ch (HIN-gesichert), per Fax (062 919 22 00) oder Post zustellen. Benützen Sie dazu bitte unser Zuweisungsformular:
Zuweisungsformular zum elektronisch ausfüllen oder Zuweisungsformular als PDF.